Sonderzeichen eingeben

Sie können Tausende von Zeichen aus den meisten Schriftsystemen der Welt eingeben und betrachten, auch wenn diese auf Ihrer Tastatur nicht verfügbar sind. In diesem Abschnitt finden Sie einige Wege, wie Sie spezielle Zeichen eingeben können.

Zeichen

GNOME liefert die Anwendung Zeichen mit. Mit ihr können Sie mittels Kategorien oder Schlüsselwörtern nach unüblichen Zeichen wie beispielsweise Emoticons suchen und diese einfügen, indem Sie Kategorien durchsuchen oder nach Schlüsselwörtern suchen.

Öffnen Sie Zeichen in der Aktivitäten-Übersicht.

Compose-Taste

Eine Compose-Taste ist eine spezielle Taste, die Ihnen das Drücken mehrerer Tasten auf einmal ermöglicht, um ein spezielles Zeichen zu erzeugen. Um beispielsweise den akzentuierten Buchstaben é einzugeben, drücken Sie die Compose-Taste, dann ' und dann e.

Tastaturen haben keine festen Compose-Tasten. Stattdessen können Sie eine der vorhandenen Tasten Ihrer Tastatur als Compose-Taste festlegen.

Das Optimierungswerkzeug muss auf Ihrem Rechner installiert sein, um diese Einstellung ändern zu können.

Installieren Sie das Optimierungswerkzeug

Eine Compose-Taste festlegen

  1. Öffnen Sie die Aktivitäten-Übersicht und tippen Sie Optimierungswerkzeug ein.

  2. Klicken Sie auf Optimierungswerkzeug, um die Anwendung zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf den Reiter Tastatur und Maus.

  4. Klicken Sie auf Deaktiviert im Abschnitt Compose-Taste.

  5. Aktivieren Sie den Schalter im Dialog und suchen Sie die gewünschte Tastenkombination, die Sie verwenden wollen.

  6. Aktivieren Sie das Ankreuzfeld an der Taste, die Sie als Compose-Taste verwenden wollen.

  7. Schließen Sie den Dialog.

  8. Schließen Sie das Fenster Optimierungswerkzeug.

Sie können viele häufig vorkommende Zeichen mit der Compose-Taste eingeben, zum Beispiel:

  • Drücken Sie die Compose-Taste, dann ' und dann den Buchstaben, über den Sie ein Acute-Akzentzeichen setzen wollen, zum Beispiel é.

  • Drücken Sie die Compose-Taste, dann ` und dann den Buchstaben, über den Sie ein Grave-Akzentzeichen setzen wollen, zum Beispiel è.

  • Drücken Sie die Compose-Taste, dann " und dann den Buchstaben, über den Sie Umlautpunkte setzen wollen, zum Beispiel ë.

  • Drücken Sie die Compose-Taste, dann - und dann den Buchstaben, über den Sie ein Makron setzen wollen, zum Beispiel ē.

Weitere Tastaturfolgen für die Nutzung der Compose-Taste finden Sie auf der entsprechenden Seite in Wikipedia.

Ersetzungscodes

Sie können jedes Unicode-Zeichen ausschließlich über die Tastatur mit dem numerischen Ersetzungscode des Zeichens eingeben. Jedes Zeichen ist über einen vierstelligen Code definiert. Suchen Sie nach dem Zeichen in der Anwendung Zeichen, um den Code für Ihr gewünschtes Zeichen zu erhalten. Der Code besteht aus vier Zeichen nach U+.

Um ein Zeichen über dessen Ersetzungscode einzugeben, drücken Sie Strg+Umschalttaste+U, geben Sie dann den vierstelligen Ersetzungscode ein und drücken Sie dann die Leertaste oder die Eingabetaste. Falls Sie oft Zeichen verwenden, die Sie nicht leichter über andere Wege erreichen können, dann sollten Sie sich den entsprechenden Ersetzungscode einprägen, so dass Sie ihn schneller eingeben können.

Tastaturbelegungen

Sie können Ihre Tastatur so einstellen, dass Sie sich wie eine Tastatur für eine andere Sprache verhält, ungeachtet der auf den Tasten abgebildeten Buchstaben. Sie können sogar mittels eines Symbols im oberen Panel einfach zwischen verschiedenen Tastaturbelegungen wechseln. In Alternative Tastaturbelegungen verwenden finden Sie weitere Informationen darüber.

Eingabemethoden

Eine Eingabemethode erweitert die vorigen Methoden um die Eingabe von Zeichen nicht ausschließlich mit der Tastatur, sondern auch mit anderen Eingabegeräten. Beispielsweise könnten Sie Zeichen mit Mausgesten eingeben, oder japanische Zeichen mit einer lateinischen Tastatur.

Um die Eingabemethode zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen Text und wählen Sie im Menü Eingabemethode die Eingabemethode, die Sie verwenden wollen. Es gibt keine vorgegebene Eingabemethode, daher sollten Sie die Dokumentation zu Eingabemethoden zu Rate ziehen, um zu sehen, wie diese angewendet werden.